Know-how und Betriebssicherheit für die Fahrzeugoptimierung

Fahrzeugaufnehmer von MANNER

Verbesserte Messmittel sind eine wesentliche Voraussetzung für die weitere Fahrzeugoptimierung und damit auch Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen.

Mittlerweile musste man zur Kenntnis nehmen, dass Tests und Messungen am Prüfstand nur bedingt die Realität wiedergeben. Für reale Verbrauchs- beziehungsweise Emissionsbetrachtungen sind Messungen unter realem Fahrbetrieb unerlässlich.

Für die Beurteilung und die Hebung von Optimierungspotenzialen ist die präzise Kenntnis des dynamischen Drehmomentverlaufs an verschieden Punkten am Antriebsstrang von entscheidender Bedeutung. Zwischenzeitlich sind die großen Optimierungspotenziale ausgeschöpft. Da nun die weiteren Optimierungspotentiale im unteren %-Bereich angegangen werden müssen, ist der Anspruch an die Genauigkeit der Messtechnik enorm gestiegen. Es müssen die kleinen Verbesserungen/Differenzwerte signifikant und reproduzierbar erfasst werden können. Zur Abbildung muss die entsprechende Messtechnik um Faktor 10 besser sein.

Der größte Fehler ist jedoch durch die großen Temperaturschwankungen bedingt. Um die weiteren Optimierungspotenziale auszuschöpfen, kommt man nicht umhin, diese Abweichungen zu korrigieren.

Um den heutigen Anforderungen der Fahrzeugingenieure und der messtechnischen Realität der Prüfumgebung gerecht zu werden, hat MANNER einen Echtzeit-Signalprozessor entwickelt, der aus dem erfassten Drehmomentwert, der Aufnehmertemperatur und den entsprechenden Kalibrierkurven, den realen Drehmomentwert errechnet. Dazu werden bei verschiedenen Umgebungstemperaturen Kalibrierungen durchgeführt. Ein entsprechend klimatisierter, hoch präziser Drehmomentkalibrierstand liefert die Referenzdaten für Nullpunkt und Messwert.

Mit diesem Verfahren kann man praktisch Drehmomentaufnehmer realisieren, welche über den gesamten Umgebungstemperaturbereich konstante Messwerte mit einer Messgenauigkeit von besser 0,05 % liefern.

Neben dieser Neuentwicklung ist das Minimieren von Übersprecheffekten von parasitären Kräften durch entsprechende Aufnehmergestaltung sowie eine hochwertige und aufwendige DMS-Beklebung von hoher Relevanz.