Manner auf der SENSOR+TEST 2019
25. - 27. Juni 2019, Messezentrum Nürnberg


Wir freuen uns darauf, Ihnen auf der Sensor + Test 2019 weitere Neuheiten und Entwicklungen aus unserer Produktpalette vorzustellen.


Besuchen Sie uns in Halle 1 Stand Nr. 1-450 oder einen unserer zahlreichen Fachvorträge in den Foren der Hallen 1 und 5 und lernen Sie unsere innovativen Neuheiten kennen.

 

Ausführliche Messeeinladung Sensor + Test2019

Ihren kostenlosen Eintrittsgutschein erhalten Sie unter:

http://www.sensor-test.de/direkt/gutschein





Willkommen bei MANNER Sensortelemetrie!

 

Die Kernkompetenzen der MANNER Sensortelemetrie GmbH sind kunden- und anwendungspezifische Messlösungen sowie Serienanwendungen an rotierenden und bewegten Teilen, insbesondere bei hohen Anforderungen an Verfahrenstechnik und Messdatenqualität. Unser patentiertes Sensortelemetrieverfahren garantiert dabei eine zuverlässige Übertragung genauester Messdaten über berührungslose Induktions- und Funktechnik, selbst unter schwierigsten Umgebungsbedingungen. Eine Statorantenne greift dabei die Messdaten ohne jeden Kontakt ab. Dadurch können unverfälschte Messergebnisse garantiert werden. Über diese induktive Kopplung wird in gegensätzlicher Richtung die Messelektronik auf dem bewegten Bauteil mit Energie versorgt. 

 

Unsere Kompetenz basiert auf über 28 Jahren Erfahrung in Entwicklung und Produktion von sensortelemetrischen Messsystemen. Innovative Neuentwicklungen, kontinuierliche Verbesserungen und stetige Anpassungen an die steigenden technologischen Bedürfnisse der Märkte zeichnen die Produkte und Applikationen von MANNER aus. Damit können Problemlösungen aus den verschiedensten Branchen auf technisch höchstem Niveau erarbeitet und mit großem Erfolg realisiert werden. Unser Anspruch der innovativen Branchenführerschaft drückt sich im hohen Entwicklungsanteil von MANNER aus. Kundennutzen und höchste Präzision sind dabei unsere höchsten Ziele, wobei die Qualität und Zuverlässigkeit für uns im Vordergrund stehen.

 

Als Ihr Kompetenzpartner verstehen wir uns nicht nur als Lieferant unserer Produkte sondern beraten Sie bei Ihren Aufgabenstellungen, arbeiten Lösungsvorschläge aus, montieren und unterstützen Sie bei der Inbetriebnahme und garantieren auch nach Lieferung unseren fachmännischen Support.





DAkkS – Akkreditierung im Bereich Drehmomentkalibrierung


MANNER Sensortelemetrie hat durch eine Investition im 6-stelligen Bereich ein hochmodernes Kalibrierlabor aufgebaut, welches nun auch die DAkkS Akkreditierung im Drehmomentbereich erzielt hat.

Dies ist der konsequente Schritt im Ausbau der Drehmomentsparte.

 

Das bereits bestehende Kalibrierlabor wurde erweitert und eine breite Palette von Kalibrierdienstleistungen für Kunden geschaffen. Vom Miniaturaufnehmer bis zum 500 kN·m Schiffsflansch können alle Kundenbedürfnisse zukünftig direkt in der Firmenzentrale abgedeckt werden. Eine Kranbahn mit einer Lastaufnahme von bis zu 4 Tonnen ermöglicht die professionelle und effiziente Handhabung von großen Messaufnehmern.

 

>>> kompletter Artikel als PDF





Konstruktion: Special Antriebstechnik
Direkte Drehmomentmessung am Antrieb


In diesem Beitrag wird ein variables, hochgenaues Drehmomentmesssystem für die Antriebstechnik vorgestellt. Es ermöglicht einen direkten, raumsparenden Einbau und ist für Feldmessungen und für Zustandbeobachtungen bestens geeignet.

 

Allgemeine Trendentwicklung in der industriellen Antriebstechnik

 

Die Anforderungen an die moderne Antriebstechnik steigen bezüglich Dimensionierung, Preis, Energieverbrauch, Wartung und Lebensdauer immer weiter. Der Kunde erwartet zunehmend von seinen Lieferanten in allen Belangen eine nachhaltige Antriebslösung.

 

>>> kompletter Artikel als PDF





Reproduzierbarkeit und Kostensenkung der Drehmomentkalibrierung durch Automatisierung


MANNER Sensortelemetrie hat durch die Automatisierung der Kalibrierung von Drehmomentaufnehmern nicht nur ein neues Maß der Qualität durch Reproduzierbarkeit erreicht, auch werden die erzielten Kostensenkungen und verringerten Lieferzeiten an den Kunden weitergegeben.



Motivation – Kundenbedürfnis der schnellen und kostengünstigen Kalibrierung

Die Drehmomenterfassung ist und bleibt die zentrale Kenngröße zur Bestimmung von Lastkollektiven, Wirkungsgraden, Validierung von Verbrauchswerten und zum Prozessmonitoring. Durch zunehmende Regularien für den Klimaschutz, als auch durch die Problematik des Dieselgates, werden immer häufiger genauere und rückführbare Kalibrierungen von Messaufnehmer gefordert. Diese vermehrt geforderte Messmittelkalibrierung betrifft alle Branchen. Um dieser Forderung in vollem Umfang gerecht zu werden, strebt MANNER die DAkkS-Akkreditierung an.

 

>>> kompletter Artikel als PDF





XtreMA TORQUE – Die hochgenaue Messflanschreihe für den flexiblen Einsatz


Die neue Messflanschreihe XtreMA von MANNER Sensortelemetrie bietet neben einem attraktiven Preis auch die typischen MANNER-Vorteile für unterschiedlichste Bauräume und Anschlussanforderungen.

 

Ein Prüfstandsmessmittel für den flexiblen Einsatz

Die Drehmomenterfassung ist die zentrale Kenngröße bei der Entwicklung von Verbrennungsmotoren, Hybrid- und Elektromodulen - und entsprechend auch auf den zur Validierung verwendeten Prüfständen.
Da die Optimierungspotenziale immer geringer werden, sind hochpräzise Messmittel nötig, um diese kleinen Verbesserungen reproduzierbar herausarbeiten zu können. Dabei ist der Wunsch nach realen Testbedingungen (Leerlauf, Teil- und Volllast, sowie einem weiten Betriebstemperaturbereich) hoch.

 

>>> kompletter Artikel als PDF




Kompakte Messflansch-Auswerteeinheit mit 40 mm Reichweite und integrierter Drehmoment, Temperatur- und Drehzahl-Detektierung

Immer häufiger sind auch in der Messtechnik Plug & Play Systeme mit wenig Justage- und Inbetriebnahmeaufwand erwünscht. Auf der anderen Seite sind Features wie eine präzise Drehmomenterfassung  (Genauigkeitsklasse besser 0.05) mit integrierter Temperaturerfassung und gegebenenfalls eine Kompensation des Umgebungstemperatureinflusses sowie Drehzahlerfassung gefordert.

 

MANNER Sensortelemetrie bietet jetzt als Standard  zum Drehmomentsensor XTREMA, auch eine kompakte Auswerteeinheit mit integrierter Pick Up in erhöhter Schutzart an.

 

An dieser kompakten Ausführungsform sind die digitalen Schnittstellen direkt über EtherCAT, CAN, Ethernet, aber auch die analogen Signale mit Frequenzausgang (Fout= 10 ±5kHz) sowie Spannungsausgang Uout= 0 … ±10 V serienmäßig verfügbar.  Damit entfällt die übliche Interfaceeinheit im Schaltschrank.  Das spart Kosten und Verkabelung.

 

>>> kompletter Artikel als PDF