Goliath gesucht?

Messaufnehmer MegaMA

Für Schiffsanwendungen, Windanlagengetriebe, Stahlwerksgetriebe, Extruder und im Truckbereich werden große Drehmomentmessflansche benötigt. MANNER bietet ein Standardspektrum von 10 kN·m bis 1 MN·m an. In diesen Anwendungen werden auch häufig anwendungsbedingt angepasste Flanschbilder benötigt. Neben den Standardflanschbildern bietet MANNER die Realisierung kundenspezifischer Flanschbilder an. Serienbauteile zu genauen Messaufnehmern zu veredeln ist eine weitere Spezialität von MANNER.

Das MANNER Engineeringteam ist bereit, auf ihre Wünsche einzugehen.

Ob auf dem Prüfstand oder in der Praxis – die heutigen hohen Anforderungen an Leistungsdichte und Lebensdauer stellen höchste Anforderungen an die technischen Messungen. Besonders entscheidend ist die Robustheit, Überlastfestigkeit und die Toleranz gegenüber Wellenbewegungen bzw. Schwingungen. MANNER bietet durch die große Übertragungsreichweite von bis zu 40 mm eine große Sicherheit gegenüber Havarieren.

Natürlich ist auch bei großen Messbereichen die Genauigkeit von enormer Bedeutung. Die Genauigkeit wird durch das MANNER-eigene Kalibrierlabor nachgewiesen. Damit können Messbereiche von bis zu 500 kN·m sowohl nach DakkS DIN 51309  als auch eine Werkskalibrierung gemäß ISO 10012 abgedeckt werden.