Dynamische Belastungsanalyse am Schiffspleuel

Die fortwährend optimierte dynamische Belastungsanalyse am Pleuel liegt unseren Kunden im Großmotorenberiech besonders am Herzen. Kein Wunder, bedenkt man die Ausmasß der extremen Zug-Druck-Wechselbelastungen, die auf ein Pleuel in diesen Größenordnungen ausgeübt werden.  Dabei sind Masse, Abmessungen, Formsteifigkeit,  Pleuelschraubenverbindung, Stahlvergütung / -legierung und Dimensionierung einzelner Pleuelstellen von entscheidender Bedeutung.

 

Manner unterstützt seit vielen Jahren Kunden professionell bei den Kraftmessungen an jeglichen Pleuelstellen. Durch kontinuierliche Weiterentwicklung der Pleueltelemetrie werden die Messungen der verschiedensten Teilbelastungen fortwährend optimiert. Zu den bedeutensten Teilaspekten gehören hierbei:

 

  • Gaskraftbelastbarkeit
  • Druck- / Zugspannung im Schaft sowie im Übergang vom Schaft zum großen Pleuelauge
  • Knicksicherheit des Pleuelschaftes
  • die Ovalverformung von Pleuelkopf und Pleuelauge
  • Klaffen der Teilungsfugen des Pleuelkopfes
  • Querkräfte in der Teilungsfuge
  • Biegebeanspruchung










Belastungsanalyse am Schiffspleuel ... klicken Sie hier


Kontaktieren Sie uns:

Tel.: +49 (0)7424 9329 0
info@sensortelemetrie.de