Anwendungen am Heckrotor

Der Heckrotor dient dazu das vom Hauptrotor erzeugte Drehmoment auszugleichen. Desweiteren fungiert der Heckrotor zur Steuerung des Hubschraubers um die sogenannte Gierachse, auch Hoch- oder Vertikalachse genannt.

 

Die Manner Sensortelemetrie GmbH erarbeitet Messapplikationen für ungekapselte und gekapselte Heckrotoren. Kunden weltweit vertrauen auf unsere Kompetenz in diesem Fachgebiet. Auf Grundlage unserer berührungslosen Sensortelemetrie werden essentielle Informationen über dynamische Drehmomente, Druck- und Zugkräfte, Drehzahlen, Temperaturen, usw. gewonnen. Zum einen dienen unsere Systeme den Erhebungen in speziellen Rotor-Prüfständen, zum anderen halten sie den wiedrigsten Umweltbedingungen im rauen Flugeinsatz stand.

 

Die Manner Sensortelemetrie für Heckrotoren wird erfolgreich eingesetzt um für folgenden Messaufgaben genauste Daten zu erheben:

 

  • Drehmoment an Rotorwelle
  • Rotorblattschwingungen
  • Lagertemperaturen
  • etc.

10-kanalige Sensortelemetrie (gegeneinander verdrehbar) mit interner Induktionskopplung für Tail-rotor-Drehmomentmessung















Kontaktieren Sie uns:

Tel.: +49 (0)7424 9329 0
info@sensortelemetrie.de