Anwendungen am Hauptrotor

Ein zwei- oder mehrblättriger Hauptrotor stellt durch seine Drehung Auftrieb, Vortrieb und Steuerung eines Hubschraubers sicher. Meist wird er von einer Triebwerkanlage ( Motor) über ein Untersetzungsgetriebe angetrieben.

 

Die Rotoren müssen dynamische Kräfte bewältigen, die sich ständig in Stärke und Angriffsrichtung ändern. Um die sich laufend ändernden Belastungen erfolgreich messen zu können, werden weltweit Rotor-Telemetrien von Manner eingesetzt. Besonders entscheidend ist hierbei, dass unsere bewährte Sensortelemetrie Festigkeiten hinsichtlich Temperaturen, Klimabedingungen, Luftverunreinigungen und anderen zu erwartenden Umwelteinflüssen aufweist. Die Elektronik der Mehrkanaltelemetrie für den Hauptrotor wird miniaturisiert gefertigt und kann daher äusserst platzsparend im Rotorkopf oder im Rotorschaft untergebracht werden.

 

Bisher werden unsere Rotormesssysteme zur erfolgreichen Realisierung folgender Messungen eingesetzt:

  • Erfassung des dynamischen Biegemoments am Hauptrotorschaft
  • Erfassung der Dehnungen an Rotorblättern
  • Vibrationsmessungen an Rotorblättern
  • Vektorielle Drehmomenterfassung bei Lastwechsel (z.B. bei Helikoptertransport und Rettungseinsätzen an Berghängen)
  • Messungen an Rotorprüfständen

Prüfstandsapplikation für Hauptrotor

Sensortelemetrie für 32-kanaligen Hauptrotorabgriff





Kontaktieren Sie uns:

Tel.: +49 (0)7424 9329 0
info@sensortelemetrie.de